Open Menu
Menü
Open Menu
Weg zur Reha
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

WEG ZU UNS

Ihr Weg zur Rehabilitation

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und Jugendlichen. Denn wann immer Menschen uns brauchen, sind wir für sie da.
Doch um Ihr Kind in der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendlichen an den Fachkliniken Wangen aufnehmen zu können, sind einige Schritte vorher nötig.   
  
 
Füreinander da sein. Sich wohl fühlen.  
Mehr als gut versorgt werden.
  
  
 
Der Antrag macht den Anfang   
  
Für eine Rehabilitationsmaßnahme ist es notwendig, dass Ihr Kinder- und Jugendarzt oder Kinder- und Jugendpsychiater oder Hausarzt für Ihre Kinder mit Ihnen zunächst einen Antrag bei Ihrem Rentenversicherungsträger oder Ihrer Krankenkasse stellt. Die notwendigen Formulare gibt es auf den Internetseiten der Deutschen Rentenversicherung oder sie sind bei der Krankenkasse erhältlich. Sie sind bundesweit einheitlich.   
  
Auf diesem Antrag sollte bereits Ihr Wunsch, die Rehabilitation in den Fachkliniken Wangen durchzuführen, vermerkt und begründet werden.   
  
Hier finden Sie Hinweise zur Antragstellung - bitte als erstes gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt lesen:  

download
Hinweise zur Antragstellung, PDF-Version, 1 MB 
  
  
Dann füllen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt diesen Antrag aus:  

download
Antrag G200, PDF Version, 1 MB 
  
  
Das ist der Befundbericht:  

download
Antrag G612 PDF-VErsion, 1 MB 
  
  
Auf dieser Honorarabrechnung und dem Befundbericht müssen Stempel und Unterschrift des Arztes sein.  

download
Antrag G600 Honorar, PDF-Version, 1 MB 
  
  
Hier finden behandelnde Ärzte Informationen.  

download
Informationen G611, PDF-Version, 1 MB 
  
  
 
Mitaufnahme von Begleitpersonen bei jüngeren Kindern   
  
Mit Zustimmung der Rentenversicherungsträger oder der Krankenkasse nehmen wir bei jüngeren Kindern gerne eine Begleitperson mit auf. Auch gesunde Geschwister können in begründeten Fällen mitkommen – auch dies muss extra beantragt werden.   
  

download
Begleitkind, PDF Version, 1 MB 
  
  
Für eine Aufnahme bei uns ist eine vorherige Kostenzusage von Ihrem Rentenversicherungsträger oder Ihrer Krankenkasse notwendig.   
  
 
Zum Antrag bei der Beihilfe   
  
Wir sind beihilfefähig.  
Die Beihilfe übernimmt den überwiegenden Teil der Kosten für eine stationäre Behandlung nach § 7 BVO in einer Einrichtung der medizinischen Rehabilitation, wenn ärztlich begründet wird, dass wegen der Art und der Schwere der Erkrankung die stationäre Reha-Behandlung und die vorgesehene Dauer medizinisch notwendig sind und eine ambulante Behandlung oder eine Kur nicht ausreichend sind. In der Regel wird neben dem hausärztlichen Attest häufig auch ein amtsärztliches Gutachten verlangt.   
  
 
Zum Antrag bei der Privaten Krankenversicherung   
  
Wir haben regelmäßig Patienten, die von ihrer PKV die Zusage für eine stationäre Rehabilitation anstelle einer Krankenhausbehandlung erhalten. Wir sind im Sinne der PKV eine gemischte Einrichtung. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Privatkasse die Kosten in einer Einrichtung der medizinischen Rehabilitation übernimmt, wenn ärztlich begründet ist, dass die Maßnahme eine Krankenhausbehandlung ersetzt und in den Fachkliniken Wangen im Rahmen einer fachklinischen Rehabilitation durchgeführt wird. In Wangen findet eine medizinische Therapie nach einem ärztlichen Behandlungsplan statt. In der Gruppe findet eine ärztliche Versorgung statt, in deren Abwesenheit ist der ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig.   
  
 
  
  
 
Wenn Ihre Kinder eine Rehabilitation antreten möchten, haben Sie und Ihre Kinder sicher viele Fragen. Gerne beantworten wir diese, wir haben Ihnen die häufigsten Fragen hier zusammengestellt. Dort finden Sie auch wichtige Hinweise für Ihren Hausarzt, die ihm die Ausfüllung des Rehabilitationsantrages erleichtern.   
  
 
Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie zusätzliche Informationen?   
  
 
Sekretariat Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche 
Christina Hilsenbeck, Sabine Pfeiffer, Isabelle Riesterer, Andrea Weißhaar 
Telefon + 49 (0) 7522 797-1105/1462 
Telefax + 49 (0) 7522 797-1117 
christina.hilsenbeck@wz-kliniken.de 
sabine.pfeiffer@wz-kliniken.de 
isabelle.riesterer@wz-kliniken.de 
andrea.weisshaar@wz-kliniken.de 
Home   |   Weg zur Reha
Fachkliniken Wangen

Postfach 1264
88228 Wangen/Allgäu

Telefon +49 (0) 7522 797-0
Fax +49 (0) 7522 797-1110

www.fachkliniken-wangen.de  
info@fachkliniken-wangen.de