Open Menu
Menü
Open Menu
Klinikporträt
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

DIE AUSSTATTUNG UNSERER REHABILITATIONSKLINIK

Sich wohlfühlen und genesen

Unsere Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche liegt auf dem parkähnlichen Gelände der Fachkliniken Wangen, nicht weit vom Stadtzentrum im schönen Allgäu. Wir sind auf kleinere Kinder mit ihren Müttern oder Vätern als Begleitpersonen ("Kinder-Mutter-Rehabilitation") eingerichtet und auf größere Kinder und Jugendliche ("Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation"), die alleine zu uns kommen oder ganze Schuljahre bleiben.
Die Unterbringung erfolgt in Gruppeneinheiten. Die Gruppen sind in verschiedenen modern eingerichteten Häusern untergebracht, die in einem parkähnlichen großen Klinikgelände verteilt liegen.   
  
  
  
  
  
 
Bei Notfällen können wir die Patienten in die hauseigene Akut-Kinderklinik verlegen. In unseren Therapeutischen Wohngruppen besteht die Möglichkeit eines längeren Aufenthaltes.   
  
 
Ankommen. Sich wohlfühlen.  
Fast wie zu Hause.
  
  
 
Kind-Mutter-Rehabilitation   
  
Die kleineren Kinder bekommen mit ihrer Mutter oder ihrem Vater ein gemeinsames Mehrbettzimmer mit Bad. Auch gesunde Geschwister können mitgebracht werden. Wie zu Hause gehen die kleinen Patienten auch bei uns in die Krippe oder den Kindergarten (pädagogisch-therapeutische Gruppen), die größeren zur Schule.  
Unsere Krippe und unseren Kindergarten nennen wir pädagogisch-Therapeutische Gruppen, weil hier die Rehabilitationsziele in den Alltag umgesetzt und erproblt werden. Unsere Erzieherin verfügen dazu über Zusatzqualifikationen.   
  
 
Die Mehrbettzimmer sind modern und wohnlich möbliert. Sie sind so eingerichtet, daß Hausstaubmilben keine Chance haben - gut für Allergiker! Jedes Zimmer ist ausgestattet mit Dusche, WC, Fernsehgerät, Kühlschrank und Telefon. Die Telefongebühren werden über eine aufladbare Telefonkarte abgerechnet. Neben den Zimmern befindet sich im gleichen Gebäude alles, was für den Aufenthalt wichtig ist:   
  
  • helle, moderne Speiseräume, eine Teeküche, Therapieräume und Räume für Medizin und Pflege  
  • Waschmaschinen und Trockner (Nutzung gegen Gebühr)
  
  
 
Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation   
  
Die Kinder und Jugendlichen werden in Gruppen gleichaltriger Mädchen und Jungen untergebracht und betreut. Jede Gruppe ist wie eine große Wohnungen mit Ess- und Aufenthaltsräumen und geräumigen Zimmern mit Dusch-/WC-Einheit für zwei oder drei Kinder bzw. Jugendliche. Zur Gruppenwohneinheit gehören noch das Betreuerzimmer, Therapieräume und eine Gruppenküche. Ergänzt wird das Raumprogramm durch das Bad und die Möglichkeit die Wäsche zu waschen. In der Nähe, aber außerhalb der Gruppe befinden sich die Diensträume für Ärzte und Therapeuten, das Notfallzimmer und Therapie und Freizeiträume.   
  
 
Therapeutische Wohngruppen   
  
Die Therapeutischen Wohngruppen bestehen aus den Medizinisch-Therapeutischen Wohngruppen und den Pädagogisch-Therapeutischen Wohngruppen. Die Kinder und Jugendlichen sind in eigenständigen Wohngruppen untergebracht. In den jeweiligen Wohngruppen haben wir viele Einzelzimmer und einige Doppelzimmer. Jede Gruppe hat Ess- und Aufenthalts- und Freizeiträume, eine Küche und Hauswirtschaftsräume sowie Dusch- und WC-Einheiten. Zur Wohngruppe gehören auch ein Betreuerzimmer und Therapieräume.   
  
 
Gemeinsame Räumlichkeiten und Anlagen   
  
Für die Betreuung, Therapie und Freizeit sind wir außergewöhnlich gut eingerichtet. Die Reha-Diagnostik findet im Diagnosezentrum (Lungenfunktion, Röntgen, Labor) und in den Zimmern der Ärzte, Pflege und Therapeuten statt. Die Sport- und Physiotherapie findet im Bewegungszentrum mitHallenbad, Turnhalle, Gymnastikräumen, Fahrradergometerraum, Kraftraum statt. Die Therapie- und Schulungsräume für die  
Ärzte, Psychotherapeuten, Schulungspädagogen, Ernährungs-, Ergo- und  
Musiktherapeuten sowie die Logopäden und die Sonderpädagogische Beratungsstelle und Entspannung sind über das Gelände verteilt.   
  
  
  
  
  
Die Betreuung der kleinen Kinder erfolgt in den Räumen der pädagogisch-therapeutischen Gruppen. Diese entsprechen einer Krippen- und Kindergartenbetreuung mit Rehabilitationspruch.   
  
  
  
 
Der Schulunterricht findet in unserer staatlich anerkannten Heinrich-Brügger-Schule statt. Die Schule hat ein eigenes Schulgebäude mit Klassen- und Fachräumen sowie einer Aula.   
  
 
Erlebnispädagogische und Spielmöglichkeiten   
  
Um die Gebäude haben wir dezentrale Spielplätze eingerichtet, am Klinikgelände gibt es einen großen zentralen Spielplatz. Er kann auch über zwei Riesenrutschen erreicht werden. Auf unseren vielen ebenen Wegen kann herrlich mit Dreirädern, Fahrrädern und Inlinern gefahren werden. Highlight für die Kleinen ist das Abenteuerland, das ebenso der Entwicklungsförderung dient wie auch als Indoor-Spielplatz genutzt werden kann.   
  
Für die größeren Kinder und die Jugendlichen gibt es:  
  • Fun-Court  
  • Kletterwand und Outdoor-Kletterstein  
  • Waldhochseilgarten  
  • Skate-Anlage  
  • Street-Basketball-Anlage  
  • Beachvolleyballplatz  
  • Allwetter-Tischtennisplatten  
  • Fußballkicker  
  • Großschach  
  • Jugendzentrum mit Disco  
  • Internetzugang  
  • Cafeteria mit Kiosk  
 
Selbstverständlich werden die Turnhalle und das Schwimmbad auch für die pädagogischen und Freizeitmöglichkeiten genutzt. Mit Klinikbussen erkunden wir die vielfältigen Erholungs- und Wandermöglichkeiten unserer Region, die den Bodensee und die Berge erfasst.  
  
Hier kommen Sie zum Rundgang unserer Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche! 
Home   |   Klinikporträt   |   Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche   |   Unsere Ausstattung
Fachkliniken Wangen

Postfach 1264
88228 Wangen/Allgäu

Telefon +49 (0) 7522 797-0
Fax +49 (0) 7522 797-1110

www.fachkliniken-wangen.de  
info@fachkliniken-wangen.de